Performance

375 0908 2334 l The body you are calling is currently not available

Sergey Shabohin & Igor Shugaleev (Minsk/Warschau)

Zwei Personen sind einer Wand zugewandt und strecken ihre Arme nach oben. Vor ihnen sind großflächig zwei Hände projiziert.

Termin
Sa, 13.07.2024, 19:00 Uhr
Tickets

Sprache: belarussisch mit deutscher Übersetzung + Übersetzung in 11 Sprachen über QR-Code
Altersempfehlung: ab 16 Jahren 
Dauer: ca. 60 Min.

Information: Das Stück thematisiert psychische und physische Gewalt.

Spielort
zeitraumexit

 

Hier ist ein Symbol, das den Zugang für gehbehinderte oder auf den Rollstuhl angewiesene Menschen darstellt. Der Hintergrund ist ein rotes Quadrat. Das Bild stellt symbolisch dar: Eine Person, die im Rollstuhl sitzt 

 

Wie können Künstler*innen Proteste unterstützen? Diese Frage stellten sich Sergey Shabohin und Igor Shugaleev aus den Erfahrungen der Proteste 2020/21 in ihrem Heimatland Belarus. Gegen die Protestierenden wurde mit massiver Gewalt und politischer Verfolgung vorgegangen.  
Daraus entstanden ist eine minimalistische wie effektive Performance, die das Publikum dazu einlädt, nicht gleichgültig zu sein. Sich die Repressionen und die Folter vorzustellen, denen Protestierende ausgeliefert sind – eine Gesetzlosigkeit und Gewalt, die bis heute anhält. 
 
„375 0908 2334  / The body you are calling is currently not available“ ist nicht nur Ausdruck einer künstlerischen Sprache, die versucht, die politische Situation und das damit verbundene Grauen zu fassen. Die Macher*innen sammeln darüber hinaus mit jeder Performance Mittel für Opfer von Gewalt und Repression in Belarus. 
 
Was bedeutet 375 0908 2334? 

375 ist die Telefon-Vorwahl der Republik Belarus. 
0908 ist das Datum der Präsidentschaftswahlen, die von den Behörden skrupellos manipuliert wurden. Der Widerstand dagegen und die Unzufriedenheit mit den Wahlergebnissen führten zu einer revolutionären Protestbewegung, die bis heute anhält. 
2334 ist die Nummer des Artikels im Verwaltungsgesetzbuch „Verstoß gegen die Regeln für die Organisation und Durchführung von Massenveranstaltungen“, nach dem seit August 2020 mehr als vierzigtausend Belarussen verurteilt wurden.  

Über die Künstler:

Sergey Shabohin ist Künstler, Regisseur, Kurator und Kritiker aus Belarus. Seit 2016 arbeitet und lebt er in Polen. Igor Shugaleev ist freier Schauspieler und Performer aus Belarus. Seit 2019 arbeitet er verstärkt an Solo-Projekten.

Website:www.marinadashuk.art/body

 

Cast & Credits:

Idee, Regie, Künstler: Sergey Shabohin  
Idee, Performer: Igor Shugaleev  
Videokünstlerin: Aleksandra Kononchenko  
Produktionsleitung: Maryna Dashuk

Produktion: KALEKTAR, marinadashuk.art

Partner: HUMANOSH Sława and Izek Wołosiański Foundation

Die Performance wurde erschaffen, um Spenden für die Opfer von Gewalt in Belarus zu sammeln.


Fotos © Alexandra Kononchenko

In einem dunklen Raum befindet sich eine Person, die ihr Gesicht verzerrt und ihre Arme vom Körper weg streckt.
Mehrere Personen sind kniend vornübergebeugt und verschränken ihre Arme auf dem Rücken.